750-jähriges Jubiläum

16. bis 18. Mai 2008

(Seite 1/5)

Einleitung

 

Der frisch renovierte Innenraum des Kirchels erstrahlt in neuem Glanz.

 

Festwochenende zum Jubiläum

10 Jahre hatte es sich hingezogen, bis endlich die Renovierung des Thaler Kircherls genau zum 750-jährigen Jubiläum vollendet war. Nach langen Jahren des Kampfes für die Renovierung und seit 2004 auch des Sammelns von nicht unerheblichen Geldmitteln für diesen Zweck, konnten alle Bewohner von Thal endlich ihr Jubiläum und ihr wieder neuerstrahltes Kircherl feiern.

Das Fest begann mit dem Rosenkranz für die verstorbenen Thalern am Freitag dem 16. Mai um 18:30 Uhr, gefolgt vom Festabend um 19:30 Uhr. Prof. Dr. Dr. Beer vom katholischen Büro Bayerns hielt einen Festvortrag zum Thema "Kirche im ländlichen Raum - Chancen und Risiken", die musikalische Gestaltung übernahm unentgeltlich die Oberlauser Musi.

Am Sonntag folgte dann um 10 Uhr die feierliche Wiedereinweihung des Kircherls durch Weihbischof Dr. Dietl und anschließendem Festgottesdienst in der Jagglhalle. Danach gab es Mittagessen und einen unterhaltsamen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen und musikalischer Unterhaltung durch die Höhenrainer Blasmusik, dazu war es den ganzen Tag möglich, das frisch renovierte Kircherl zu besichtigen.

 

Zurück zur Zeittafel

Weiter zur Seite 2